Bildungsmodul „Zielgruppen-Management“

Transferprojekte gemeinsam mit externen Akteuren zum Ziel führen

Lernen Sie anhand unterschiedlicher Methoden, wie Sie Transferkontakte realisieren und langfristig aufrechterhalten.

Das Bildungsmodul „Zielgruppen-Management“ bietet die Möglichkeit, sich intensiv mit den Adressaten des Wissens- und Technologietransfers (WTT) auseinanderzusetzen. Ziel des Moduls ist es, auf Basis identifizierter Einsatzfelder und einzelner Transferfälle passende Kontakte zu recherchieren, zu erfassen und zu knüpfen. Darüber hinaus lernen Sie, Kooperations- bzw. Transaktionsmodelle zu planen. Auf diese Weise generieren Sie einen Mehrwert für sich und Ihre Partner und bauen zielgerichtet langfristige Beziehungen auf.

Zielgruppe

Wissens- und Technologietransfermanager*innen in Forschungseinrichtungen, Hochschulen und Transfergesellschaften, die erste Erfahrungen im Umgang mit Zielgruppen gesammelt haben und für diesen Aufgabenbereich zuständig sind.

Inhalte/ Aufbau

Dies sind die Themen, die in den Webinaren und Präsenzveranstaltungen behandelt werden.

0

Grundlagen

1

Anwendungsfelder/ Einsatzfelder bestimmen

2

Zielgruppen und deren Bedarfe erfassen

3

Akquise bewältigen und Angebot verbreiten

4

Kooperations- und Transaktionsmodelle planen

5

Verhandlungen durchführen

6

Partnerschaften langfristig aufrechterhalten

Das Modul besteht aus Online- und Präsenzphasen, die miteinander verknüpft sind, im Wechsel stattfinden und aufeinander aufbauen.

Nach einem ersten Kick-Off-Webinar folgen drei inhaltlich aufeinander abgestimmte Webinare, die sich mit unterschiedlichen Themenblöcken befassen. In der anschließenden zweitägigen Präsenzveranstaltung adaptieren Sie gemeinsam mit den Referent*innen die Inhalte der Webinare auf Ihre individuellen Transferfälle. Im darauffolgenden Webinar-Block stehen Sie im direkten Austausch mit den Expert*innen getreu dem Motto „Learning-on-the-job-for-the-job“. In einer zweiten, abschließenden Präsenzveranstaltung werten Sie Ihre Ergebnisse und Erfahrungen innerhalb der Gruppe aus, analysieren Chancen und Herausforderungen in der Zielgruppenansprache und bewerten Ihren Lernerfolg gemeinsam.

Die Gesamtdauer des Moduls beträgt drei Monate.
Phase 1:

Webinare:

  • Di., 12. März Kickoff-Webinar
  • Di., 19. März Input-Webinar 1
  • Mo., 25. März  Input-Webinar 2
  • Di., 2. April Input-Webinar 3

1. Präsenzveranstaltung: Do., 11. und Fr., 12.04.2019

Phase 2:

Webinare:

  • Di, 14. Mai (Coaching-Webinare Gruppe 1)
  • Do, 16. Mai (Coaching-Webinare Gruppe 2)
  • Di, 21. Mai (Coaching-Webinare Gruppe 3)
  • Fr, 24. Mai (Coaching-Webinare Gruppe 4)

2. Präsenzveranstaltung: Do, 13. und Fr, 14. Juni

Teilnehmer*innen-Registrierung

Die Anmeldung für das Bildungsmodul „Zielgruppen-Management“ ist ab sofort nicht mehr möglich. Sie können sich gerne für unseren Newsletter anmelden, um über weitere Bildungsmodule informiert zu werden.

Nach erfolgreichem Test und Überarbeitung wird dieses Bildungsmodul zu einem späteren Zeitpunkt erneut kostenpflichtig angeboten.

Laden Sie hier den offiziellen Flyer mit Informationen zum Bildungsmodul Zielgruppen-Management herunter.

Die Anmeldung für das Bildungsmodul 1 ist ab sofort nicht mehr möglich. Sie können sich gerne für unseren Newsletter anmelden, um über weitere Bildungsmodule informiert zu werden.

Bleiben Sie mit unserem Newsletter informiert.

Zur Werkzeugleiste springen