Melanie Giebel

Melanie Giebel

Melanie Giebel absolvierte ein Magisterstudium in Politikwissenschaft, Soziologie und Journalistik an der Universität Leipzig. Nach dem Studium volontierte sie bei einem Wirtschaftsfachverlag und war als Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit u.a. im Sächsischen Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst tätig.

Erfahrungen im Projektmanagement hat sie über mehrere Jahre erst bei einem Start-up, später bei einem großen Halbleiter-Technologieunternehmen gesammelt. Zuletzt war sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der TU Dresden tätig. Am Transfer-Kompetenzzentrum der Fakultät Maschinenwesen (CIMTT) war sie für das EU-Projekt TRANS³Net verantwortlich. In den vergangenen Jahren hat sie im Rahmen des Projektes ein transnationales Netzwerk von Transferakteuren in der Dreiländerregion Sachsen, Tschechien und Polen aufgebaut. Zu ihren Aufgaben zählten zum Beispiel das Konzipieren und Durchführen von Veranstaltungen und Trainings für Transferexperten in der Region.

Seit August 2019 ist sie am Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf (HZDR) in der Abteilung Technologietransfer und Innovation angestellt. Neben der Betreuung des TTO-Alumni-Projekts, bei dem HZDR-Alumni in den Technologietransfer involviert werden sollen, ist sie für Technologiemarketing, Veranstaltungsorganisation und Weiterbildungsangebote im Bereich Technologietransfer zuständig.

Weitere Team-Mitglieder:

Melanie Giebel

Dr. Ulrike Sylla

Gesamt­projektleitung

Melanie Giebel

Eva Rahner, M.A.

Zentrales Projekt­management

Melanie Giebel

Dr.-Ing. Jens Fahrenberg

Projekt­leitung

Melanie Giebel

Ronja Ehringer

Projekt­mitarbeit

Melanie Giebel

Daniel Weichsel

Projektleitung

Melanie Giebel

Ulla Gilbert

Projekt­mitarbeit

Melanie Giebel

Dr. Björn Wolf

Projektleitung

Melanie Giebel

Dr. Rüdiger Werp

Atrineo AG

Melanie Giebel

Alexander Henn

Atrineo AG

Melanie Giebel

Anke Weigel

Projektleitung (in Elternzeit)

Bleiben Sie mit unserem Newsletter informiert.