Eva Rahner, M.A.

 

Verantwortungsbereich:

Zentrales Projektmanagement,
Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung

 

Kontakt

Tel: 0331 – 288 2631

Email: eva.rahner@pik-potsdam.de

Eva Rahner arbeitet seit 2011 am Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK), seit September 2017 als zentrale Projektmanagerin von BePerfekt im Wissens- und Technologietransfer.

Nach ihrem Studium der darstellenden Kunst und Theaterwissenschaft an der Universität für Musik und darstellende Kunst Graz (2000-2004) machte sie vielfältige Berufserfahrung in den Bereichen Theater, Film/Fernsehen und Medien. Im Wissenstransfer konzipierte und leitete sie am PIK u.a. im Zuge der Global Sustainability Summer School (GSSS, eine Kooperation mit dem IASS und dem Santa Fe Institute) zwei Theater-Stakeholder-Workshops mit Nachwuchskräften aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik und zeichnete mitverantwortlich für die Gestaltung und Umsetzung zweier Klimakonzerte mit der Staatskapelle Berlin/Stiftung NaturTon.

Ehrenamtlich engagiert sich Eva Rahner als Vorsitzende des Vereins Kunst schafft Wissen, der künstlerische Formate zur Wissenschaftsvermittlung entwickelt und umsetzt.

Weitere Team-Mitglieder:

Dr. Ulrike Sylla

Gesamt­projektleitung

Dr.-Ing. Jens Fahrenberg

Projekt­leitung

Ronja Ehringer

Projekt­mitarbeit

Daniel Weichsel

Projektleitung

Ulla Gilbert

Projekt­mitarbeit

Dr. Björn Wolf

Projektleitung

Caroline Obermeyer

Projektmitarbeit

Dr. Rüdiger Werp

Atrineo AG

Alexander Henn

Atrineo AG

Anke Weigel

Projektleitung (in Elternzeit)

Bleiben Sie mit unserem Newsletter informiert.

Zur Werkzeugleiste springen