Dr.-Ing. Jens Fahrenberg

Jens Fahrenberg studierte Elektrotechnik an der Universität Karlsruhe, wo er 1991 sein Diplom machte und seine Promotion 1994 im Bereich der Mikrosystemtechnik am ehemaligen Forschungszentrum Karlsruhe (FZK) abschloss. Anschließend arbeitete er am FZK, wo er im Jahr 2000 die Leitung des Industrieforums Mikrofertigungstechnik übernahm.

2002 wurde er als Leiter der Stabsabteilung Marketing, Patente und Lizenzen (MAP) in das zentrale Management des FZK berufen. Nach Zusammenschluss von Forschungszentrum und Universität Karlsruhe zum Karlsruher Institut für Technologie (KIT) im Jahr 2009 übernahm Jens Fahrenberg die Leitung der zentralen Dienstleistungseinheit Innovationsmanagement und implementierte in den vergangenen Jahren weitere Instrumente wie den KIT-Business-Club oder den KIT-Hightech-Inkubator. Seit Januar 2017 leitet Jens Fahrenberg das Innovations- und Relationsmanagement (IRM) mit rund 60 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, dem neben den genannten Aspekten des Technologietransfers auch die Themenfelder Career Service, Alumni, Fundraising und Stiftungen zugeordnet sind.

Darüber hinaus hat er verschiedene Aufgaben und Funktionen im regionalen und nationalen Umfeld, so ist er u.a. Geschäftsführer der KIT Innovation gGmbH, engagiert sich in verschiedenen Funktionen bei der Helmholtz-Gemeinschaft und ist im Vorstand des Technologieallianz e.V., dem Deutschen Verband für Wissens- und Technologietransfer.

Weitere Team-Mitglieder:

Dr. Ulrike Sylla

Gesamt­projektleitung

Eva Rahner, M.A.

Zentrales Projekt­management

Ronja Ehringer

Projekt­mitarbeit

Daniel Weichsel

Projektleitung

Ulla Gilbert

Projekt­mitarbeit

Dr. Björn Wolf

Projektleitung

Caroline Obermeyer

Projektmitarbeit

Dr. Rüdiger Werp

Atrineo AG

Alexander Henn

Atrineo AG

Anke Weigel

Projektleitung (in Elternzeit)

Bleiben Sie mit unserem Newsletter informiert.

Zur Werkzeugleiste springen