Caroline Obermeyer

Caroline Obermeyer absolvierte den Bachelorstudiengang Sprach-, Literatur- und Kulturwissenschaften im Bereich Spanisch und Germanistik an der Technischen Universität Dresden. Es folgte der Masterstudiengang Kultur & Management an der Hochschule Zittau/Görlitz, den sie 2013 erfolgreich absolvierte. Vor, während und nach dem Studium durchlief sie mehrere Auslandsaufenthalte in den USA, Mexiko und Bulgarien. Während des Studiums arbeitete sie bei der Siemens AG im Dampfturbinenwerk Görlitz im Bereich der Unternehmenskommunikation.

Nach dem Studium verantwortete sie als Referentin für Öffentlichkeitsarbeit die interne und externe Kommunikation bei der BASF Schwarzheide GmbH. Seit 2016 ist sie am Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf (HZDR) in der Abteilung Technologietransfer und Recht angestellt.

Neben der Betreuung des TTO-Alumni-Projekts, bei dem HZDR-Alumni in den Technologietransfer involviert werden sollen, ist sie für Technologiemarketing, Veranstaltungsorganisation und Weiterbildungsangebote im Bereich Technologietransfer zuständig.

Weitere Team-Mitglieder:

Dr. Ulrike Sylla

Gesamt­projektleitung

Eva Rahner, M.A.

Zentrales Projekt­management

Dr.-Ing. Jens Fahrenberg

Projekt­leitung

Ronja Ehringer

Projekt­mitarbeit

Daniel Weichsel

Projektleitung

Ulla Gilbert

Projekt­mitarbeit

Dr. Björn Wolf

Projektleitung

Dr. Rüdiger Werp

Atrineo AG

Alexander Henn

Atrineo AG

Anke Weigel

Projektleitung (in Elternzeit)

Bleiben Sie mit unserem Newsletter informiert.

Zur Werkzeugleiste springen